Bisher gibt es 123 Einträge.
Einen neuen Eintrag schreiben Anfang 1 2 3 ... 13 Ende
123. Sachse, Dithmar aus 04275 Leipzig dithmar.sachse@freenet.de schrieb am Freitag, dem 25. Januar 2019 um 11:05:03 Uhr:
Betreff: Super Sammlung und Frage
Seit 1981 arbeite ich an der Familienchronik meiner Töchter. In einer Blechschachtel fand ich alte Orden und ordnete diese zu den Fotos meiner Vorfahren ein. Warum nicht auch noch meine und die Auszeichnungen meiner Töchter hinzufügen, dachte ich mir. Und so entstand ein Ordner mit den befestigten Orden, Medaillen und Auszeichnungen bis in die Pionierzeit der DDR.
Jetzt sortierte ich die Auszeichnungen meiner Schwiegereltern und versuche auch diesen einen Namen zu geben. Darunter war auch eine Auszeichnung der Studentenbrigaden, welche Ihnen fehlt. Leider gehören mir nicht die Medaillen, aber ich werde an Sie denken.
Ich finde Ihre Sammlung sehr aufschlussreich und wünsche Ihnen noch sehr vielneues Material mit den einzelnen Geschichten dazu.
(Frage: bei den verschiedenen Spangen zu dem Orden Kollektiv der Soz. Arbeit bin ich mir nicht sicher, welche ich vor mir habe. Entweder die Ehrenspange oder die Wiederholungsspange. Wurde die Wiederholungsspange jedes mal zum Titel verliehen oder erst nach 5 Jahre? Ich denke letztere war doch die Ehrenspange.)
Mit freundlichen Grüßen Dithmar Sachse
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

122. Peter aus Spremberg pbonitzqgmx.de schrieb am Donnerstag, dem 08. November 2018 um 11:59:57 Uhr:
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

121. Arndt Ingo aus Berlin ingoarndt@alice-dsl.com schrieb am Samstag, dem 29. April 2017 um 23:23:42 Uhr:
Betreff: Bereitschaftsplizei
Hallo, eine tolle Seite, ich hab beim stöbern entdeckt. Ich habe grad eine eigene Seite eröffnet. Wenn Sie immernoch Schüler der Bereitschaften suchen kann ich vieleicht helfen. Sehen Sie einfach mal in meine Tauschliste.
www.polizei-abzeichen.com Tauschen ist immer gut :-)
Gruß aus Berlin Ingo
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

120. t.Fritschler aus Cottbus gabi,fritschler@t-online,de schrieb am Donnerstag, dem 08. Januar 2015 um 22:32:25 Uhr:
Betreff: Teiletasche im Flecktarnmuster
Die Tasche auf dem Foto ist die erst Ausführung des Teil 1 es gibt noch ein Teil 2 das mit der Decke zusammen auf das Teil 1 geschnallt wurde, Dazu wurde der Überwurf des Teil 1 über das gepackte Teil 2 gelegt und die Versclußlaschen des Teil 1 am zweiten Paar Verschlüsse am Teil 2 fest gemacht.
Am Boden des Teil 2 sind zwei kurze Verbindungslaschen aus grauem Gewebe die an den Bodenverschlüssen des Teil 1 fest gemacht werden, Das ergibt ein festes Paket welches am Tragegestell eingehängt wird.
In die großen Einschüben werden die Schutzstrümfe der ABC-Schutzausrüstung geschoben. Dies ist alles nachzulesen im ersten Mot.Schützenhandbuch, bei Bedarf kann ich auch mal meine Ausrüstung fotografieren und euch mailen. Tassilo
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

119. G. Albert schrieb am Mittwoch, dem 07. Januar 2015 um 16:27:07 Uhr:
Betreff: WR-Uniform Soldat
Am rechten Arm feht der Winkel.
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

118. G. Albert aus Sachsen schrieb am Dienstag, dem 21. Oktober 2014 um 11:15:09 Uhr:
Betreff: Abzeichen in der DDR
Auch das MfS hatte sogenannte Erkennungsabzeichen, welche bei Einsätzen getragen wurden. Diese Abzeichen wurden in Markneukirchen hergestellt.
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

117. D.Paul aus Neuenhagen in Brandenburg schrieb am Samstag, dem 23. August 2014 um 09:29:18 Uhr:
Betreff: Deutsche Post der DDR
Die Dienstränge der Deutschen Post hatten nie den Vorsatz "Post oder Fernmelde". Es gab nur Sekretär, oder Inspektor ode Rat usw.
Die Kordeln der abgebilderten Schirmmützen Gehören zur Ranggruppe Untersekretär bis Hauptsekretär.
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

116. Lothar Werner aus 96224 Burgkunstadt werner.lothar@t-online.de schrieb am Montag, dem 11. August 2014 um 15:43:02 Uhr:
Betreff: Hallo aus dem Frankenland
Hallo Ralf,

schön zu sehen, dass dein Werk weiter wächst. Sollte diese Jahr nicht eine Ausstellung "weißt Du noch?" stattfinden?

Beste Grüße aus dem Frankenland

Lothar Werner
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

115. Luc JUNG aus Luxemburg luc.jung@dalheim.lu schrieb am Dienstag, dem 08. Juli 2014 um 16:54:43 Uhr:
Betreff: Nachfrage
Für mein persönliches Wissen! Ich kannte die DDR recht gut durch Ferien. Eine Sache habe ich auf ihrer Internetseite nicht verstanden. Was waren die "Kampfgruppe der Arbeiter"? Diesen Ausdruck habe ich noch nie gehört.
Kommentar vom Webmaster:
Die "Kampfgruppen der Arbeiterklasse" bestanden aus freiwilligen Zivilisten und waren eine Art zusätzliche Reserve der bewaffneten Organe der DDR. Sie waren in größeren Betrieben als Hundertschaft organisiert und hielten regelmäßig Treffen ab. Neben exerzieren und Sport wurde auch der Dienst mit der Waffe trainiert. Ich schicke Ihnen gern detailliertere Infos auf Anfrage zu.
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

114. Rebell schrieb am Sonntag, dem 26. Januar 2014 um 07:28:34 Uhr:
Betreff: Gruß aus Karnickelhausen
Ihr habt ne super Tolle Webseite, gute Infos und schöne Fotos.
Gruß von den Drei Silberseen bei Karnickelhausen!
Das liegt in NRW, wo auch sonst!
Für alle die es noch nicht kennen, es gibt ja Suchmaschinen - karnickelhausen
Facebook: Silberseen Karnickelhausen
Eintrag bearbeiten / löschen / zitieren

Anfang 1 2 3 ... 13 Ende